Newsletter Nr. 2 / Januar 2013

Liebe Freundinnen und Freunde!

Wir sind überwältigt! Die Resonanz auf unseren newsletter war hoch. In kurzer Zeit hat sich die Zahl der AbonnentInnen vervielfacht. Unser Wunsch, das Frauenhaus Troisdorf bekannter zu machen, ist schon ein wenig in Erfüllung gegangen. Natürlich wünschen wir uns weitere Freundinnen und Freunde.

Danke! Für Kochtöpfe und Parfum, die Ikea Gutscheine für die Bettwäsche, Spielzeug und Bücher und die vielen Geldspenden. Seid gewiss, alles fließt in die Arbeit für die Frauen und Kinder! Danke für den Zeitungsartikel und das große Interesse an unserer Arbeit!

Ein kurzer Rückblick. Dank der Spenden, war es uns möglich einen wirklich netten und ausgiebigen Weihnachtsausflug auf den mittelalterlichen Markt in Siegburg mit allen Bewohnerinnen und Kindern zu machen. Es gab eine Führung zu sämtlichen Gewerken, eine prächtige Tafel nur für uns im Gewölbekeller des Stadtmuseum mit Gebäck, Tee und Mocca. Und im Anschluss eine exklusive Aufführung von Musikern und Jongleure. Die Freude stand der ganzen Gesellschaft ins Gesicht geschrieben. Es wurde getanzt und mitgesungen. Fernab von erlebter Gewalt und der Sorge um die Zukunft, entstand eine solche Ausgelassenheit. Das war schon eine Besonderheit. So ein Erlebnis ist heilsam, davon sind wir überzeugt!

Besonders stolz sind wir auf das Ergebnis unserer Renovierung des Fernseh-Beratungsraumes.  

Zurzeit gibt es viele Einzüge und Auszüge. Die Frauenhauszeit endet für Einige nach einem langen Prozess der Neuorientierung und Wohnungssuche. Für Andere beginnt er gerade. Jetzt ist das Team besonders gefordert. Umzüge müssen mit organisiert werden, Möbel beschafft und die Kinder in der neuen Umgebung verankert werden. Die Übergänge mit den Ämtern müssen glatt verlaufen, das ist sehr wichtig. Vor allem, wenn die Frauen im ALGII Bezug sind. Wieder müssen sich alle auf etwas Neues einlassen und darauf vertrauen, dass alles gut wird. Dann bleiben wir noch eine Weile an ihrer Seite und sind auch nach dem Auszug weiterhin ansprechbar. Es ist dann auch für uns Mitarbeiterinnen schön zu sehen, dass die Ruhe und der Schutz zu neuen Wurzeln führen. (Wir mögen, was wir tun!!!!)

Beim Auszug sind die Frauen, die meist aus einer ganz anderen Region kommen, damit konfrontiert einen Umzug und eine Renovierung ohne eigenen Freundeskreis oder Familie zu bewältigen. Die Organisation können wir im Hintergrund mit unterstützen, aber das Transportieren, Streichen, Anschließen von Lampen und Waschmaschinen übersteigt unsere Kapazitäten und auch unsere Fähigkeiten. Also da können wir immer wieder tatkräftige Hilfe gebrauchen. Wer sich angesprochen fühlt oder eine Idee hat, könnte uns bitte eine Mail senden, wir melden uns dann zurück.

Nach wie vor sind wir auf der Suche nach ein bis zwei starken Sponsoren für einen Kleinbus. Ein Troisdorfer Unternehmen ist bereit mit einzusteigen. Wer macht mit?

Am 14. Februar erheben sich auf der ganzen Welt Frauen und Männer und tanzen für eine Beendigung der Gewalt gegen Frauen sowie der Gleichberechtigung. Überall auch in unserer Nähe (Bornheim, Bonn, Köln….) sind Flashmops und Veranstaltungen geplant. Nach den erschreckenden Nachrichten aus Indien ist es uns ein großes Anliegen, unsere Solidarität auszudrücken. Weitere Infos gibt es unter:

http://onebillionrising.org/news/entry/v-days-one-billion-rising-campaign-unveils-new-song-and-music-video-break

Dieses Jahr ist ein Jubeljahr für uns. Seit 1993 besteht Frauen helfen Frauen Troisdorf/Much e.V. Das wollen wir im Oktober mit einem Empfang und einer Ausstellungseröffnung feiern. Dazu fehlt uns noch der passende Raum. Gerne In Troisdorf oder Siegburg mit Platz für ca. 250 Gäste. Wer dazu eine Idee hat, bitte melden!

Und natürlich freuen wir uns auf weitere kluge Ideen, fruchtbare Kooperationen und das wachsende Interesse.

Auf ein erfolgreiches buntes und gewaltfreies Jahr 2013!

Herzlichst!

Das Frauenhaus Team

 

Gerne können Sie mit uns über freundeskreis@frauenhaus-troisdorf.de in Kontakt treten.

Träger:
Frauen helfen Frauen Troisdorf e.V.
Postfach 1221
53822 Troisdorf
Telefon: 02241/148 4934
Telefax: 02241/932 108
freundeskreis@frauenhaus-troisdorf.de
www.frauenhelfenfrauenev.de

Förderung

Wir brauchen Ihre Unterstützung.
Ihre Förderung kommt direkt den betroffenen Frauen und Kindern zugute.

Spendenkonto:
Kreissparkasse Köln
Konto-Nr.: 0027 003 607
BLZ: 37 050 299

Newsletter

Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Newsletter

Haben Sie Interesse, regelmäßig über unsere Arbeit informiert zu werden? Dann können Sie hier unseren Newsletter bestellen.